Solarmodul
Donauer legt großen Wert auf Photovoltaik Qualität

Photovoltaik Qualität vom Experten

Donauer Solartechnik überprüft die Qualität der Solarmodule der gesamten Angebotspalette fortlaufend äußerst streng. Dabei checken wir nicht nur die technischen Werte eines Solarmoduls, sondern insbesondere auch ortsaufgelöste Informationen einzelner Zellen, die wir mit Elektrolumineszenz- und Infrarotaufnahmen ermitteln. Das Elektrolumineszenzbild macht viele negative Effekte sichtbar, die zu Leistungsreduzierungen führen können wie Zellbrüche oder Mikrorisse. Um die genaue Photovoltaik Qualität eines Moduls zu ermitteln, lassen wir bei externen Labors auch Klimakammertests durchführen.

Qualität statt Kompromisse.

Donauer Solartechnik steht für eine sorgfältige Lieferantenauswahl und genaue Besichtigung der Produktionsstätten. Unser Einkaufsleiter blickt auf über zehn Jahre Erfahrung in der Solarbranche zurück, kennt die besten internationalen Hersteller persönlich und besucht mehrmals im Jahr die verschiedenen Produktionsstätten in aller Welt. Wir halten es für unabdingbar, dass wir uns vor Ort von der Fertigungsqualität der Produkte überzeugen.

Laufende Qualitätskontrollen bei Donauer

Damit wir unseren Kunden stets die perfekte Qualität der Photovoltaik Produkte garantieren können, durchlaufen sie vor der Auslieferung mehrere Kontrollen. Dabei verlassen wir uns nicht nur auf unsere Augen und Hände, sondern verwenden zudem innovative Techniken, die selbst kleinste Mängel erkennen:

Kontakt zu Donauer Solartechnik

Kontakt zu Donauer Solartechnik

Wir sind für Sie da!
Donauer Akademie

Donauer Akademie

Schulungen zum Thema Powerrouter, Batteriertechnik, TÜV Zertifizierung,...

Test mit der EL-Kamera.

Die Elektrolumineszenzkamera verwenden wir zur Photovoltaik Qualitätssicherung, denn sie macht kleinste Qualitätsmängel sichtbar. Damit erkennen wir selbst Schäden, die mit dem bloßen Auge nicht zu sehen sind – wie Mikrorisse an den Modulen.

Tests mit der Infrarotkamera

Große Temperaturunterschiede im Modul und sogenannte Hot-Spots auf den Zellen können so entdeckt werden.

Tests mit dem Flasher

Die Produkte werden schon beim Hersteller diversen Dauerbelastungstests unterzogen. Im Flasher wird die Sonneneinstrahlung mit einem Blitzlicht simuliert und die Nennleistung der Solarmodule gemessen. Donauer lässt zur Sicherung der Photovoltaik Qualität diese Flashdaten in regelmäßigen Abständen von unabhängigen Instituten überprüfen.

Warenlieferung

Damit die Photovoltaikprodukte in einem einwandfreien Zustand bei Ihnen ankommen, arbeiten wir nur mit internationalen Logistikpartnern zusammen und sorgen für einen reibungslosen Transport bis zu Ihnen nach Hause.

Sichtprüfung

Wir kontrollieren gewissenhaft, ob Verpackung und Lagerung entsprechend dem Produkt ausgeführt werden, und prüfen die Artikel auf Vollständigkeit, Beschädigung sowie Sauberkeit und Richtigkeit.

Kundenfreundliche Reklamationsabwicklung

  • Vollständiges Handling von Reklamationen
  • Kosten- und Zeitersparnis für Kunde und Hersteller durch schnelle Vorabbeurteilung in Zusammenarbeit mit den Herstellern
  • Bei Bedarf sofortiger Ersatz aus dem Pool an Ersatzmodulen
  • Umweltfreundliche Entsorgung der Altmodule durch Mitgliedschaft bei PV Cycle